szmtag
 
impulse "Kunden gewinnen" Onlineversion
 
 
 
25.06.2018
 
 
 
  Liebe Leserin, lieber Leser,

ich weiß gar nicht, wie oft ich schon im Supermarkt Käsehäppchen probiert habe und dann mit einem großen Stück teurem Käse nach Hause gegangen bin (oder auch mit Schokolade, Brotaufstrich oder Smoothies). Ein kleines Ja für eine Kostprobe – und schon fühle ich mich mehr oder weniger zum Kauf verpflichtet.

Die cleveren Verkäufer machen sich hier die Funktionsweise des menschlichen Gehirns zunutze: Hat das Gehirn einmal eine Entscheidung getroffen (in meinem Fall: für eine neue Käsesorte), will es dabei bleiben - schließlich ist Denken anstrengend und kostet Energie.

Das Käsehäppchen-Prinzip können Sie sich übrigens nicht nur zunutze machen, wenn Sie einen Lebensmittelhandel betreiben. Es eignet sich insbesondere für alle, die teure Produkte oder Dienstleistungen verkaufen und deren potenzielle Kunden die Kaufentscheidung besonders sorgfältig abwägen.

Meine Kollegin Nicole Basel erklärt in einem Artikel, mit welchen kostenlosen oder sehr preiswerten Angeboten Sie Interessenten zum Kauf verführen können und wie sich die Technik auch in Verhandlungen nutzen lässt.

Was ist Ihr Käsehäppchen?

Herzliche Grüße

Ihre
 
 
 
 
 






Angelika Unger
Chefin vom Dienst digital
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum
 
Impulse Medien GmbH
Hammerbrookstraße 93
20097 Hamburg
www.impulse.de
 
 
 
 
 
Kundenbetreuung
 
040 / 609 45 22 - 77
kundenbetreuung@impulse.de
 
Folgen Sie uns

LI button neu weiß
 
 
 
 
 
Werben im Newsletter
 
Business Advertising GmbH
Thorsten Dütsch
0211 / 17 93 47 - 40
duetsch@businessad.de
 
 
 
 
 
 
 
Impulse Medien GmbH | Sitz: Hamburg, Amtsgericht Hamburg HRB 125815
Gesellschafter: Dr. Nikolaus Förster, Dirk Möhrle | Geschäftsführer: Dr. Nikolaus Förster
 
Newsletter abmelden