Für Unternehmer, die durchstarten
szmtag
 
impulse Newsletter für Unternehmer Onlineversion
 
 
 
13.08.2020
 
impulse Unternehmer-Newsletter
 
 
  Nicole Basel

Liebe Leserin, lieber Leser,

vor einiger Zeit hatten wir in unserem Team eine interessante Diskussion. Es ging ums Dankesagen.

Ich habe einen sehr höflichen Chef. Er sagt sehr häufig danke zu mir, wenn ich einfach nur meinen Job mache. Er bedankt sich nach Telefonaten. Er bedankt sich, wenn ich einen Text geschrieben habe. Er bedankt sich, wenn ich ein Projekt erfolgreich zum Abschluss bringe.

Ich finde das merkwürdig. Denn ich tue das nicht für ihn. Ich mache einfach meinen Job. Wenn er sich bei mir bedankt, dann weiß ich nicht recht, was ich antworten soll. Ich kann ja schlecht "bitte" sagen.

Ich persönlich bedanke mich selten bei meinem Team. Macht jemand einen guten Job, dann zolle ich ihm Anerkennung: "Klasse, dass du das so schnell erledigt hat." Oder: "Super, wie du das im Griff hast." Oder: "Mensch, so hätte ich das nie hinbekommen."

Meine Kollegen, so stellte sich heraus, können meine Aversion gegen den Dank vom Chef teilweise nicht nachvollziehen. Es gibt folgende Positionen:

  • Ein Danke ist grundsätzlich gut. Denn es signalisiert mir: Mein Chef oder meine Chefin hat meine Arbeit gesehen.
  • Anerkennung ist besser als ein schnödes Danke, weil sie zeigt, dass sich der Chef oder die Chefin inhaltlich mit der Arbeit befasst hat und sie gut fand.
  • Bei unbeliebten Aufgaben, die andere vielleicht gar nicht sehen, tut ein "Danke fürs Drumkümmern" gut.

Was denken Sie? Sollten sich Führungskräfte für gute Leistungen bedanken?

Schreiben Sie mir! (Einfach auf diesen Newsletter antworten)

Ihre

 
 
  Nicole Basel
Digitalchefin
 
 
  PS: Leider gab es bei uns am Freitag einen technischen Fehler. Daher war der Artikel 12 Dinge, die Sie noch nicht über Jeff Bezos und Amazon wussten am Morgen vorübergehend nicht abrufbar. Sollten Sie vergeblich versucht haben, den Artikel zu lesen: Jetzt funktioniert wieder alles.
 
 
 
   
 
 
 
Diese Änderungen gelten ab 1. Juli 2019 bei Midijobs
 
Ab 1. Juli 2019 steigt die Verdienstgrenze für Midijobs. Dadurch werden Millionen Arbeitnehmer neu zu Midijobbern. Was das für Arbeitgeber bedeutet – und was sich für die Buchhaltung ändert.
 
   
MEHR »
 
 
 
 
 
  ANZEIGE  
 
 
 
Erklimmen Sie die nächste Führungsstufe
 
Unternehmensführung ist ein Balanceakt. Bereiten Sie sich in unseren General Management Seminaren praxisfokussiert auf die anspruchsvollen Herausforderungen der neuen Rolle vor und erwerben Sie das Postgraduate Diploma in Advanced Management der ESMT.
 
   
HIER MEHR ERFAHREN  »
 
 
 
 
 
 
  Die MONTAGSFRAGE  
 
  Welche Macke würde ich gerne ablegen?  
 
 
 
 
 
 
Mitarbeiterführung: Wie ein Spieleentwickler flexibel arbeitet | Digitale Impulse #7
 
Mit agilen Methoden können Unternehmen schnell auf geänderte Anforderungen reagieren. Sehen Sie in der neuen Folge "Digitale Impulse", wie moderne Zusammenarbeit beim Spieleentwickler Upjers aussieht.
 
   
MEHR »
 
 
 
 
 
 
 
  IN EIGENER SACHE  
 
  Banner  
 
 
 
 
 
 
 
Ich möchte...
 
   
 
 
 
 
 
 
 
impulse Shop
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum
 
Impulse Medien GmbH
Hammerbrookstraße 93
20097 Hamburg
www.impulse.de
 
 
 
 
 
Kundenbetreuung
 
040 / 609 45 22 - 77
kundenbetreuung@impulse.de
 
 
 
 
 
 
 
Werben im Newsletter
 
Business Advertising GmbH
Thorsten Dütsch
0211 / 17 93 47 - 40
duetsch@businessad.de
 
 
 
 
 
 
 
Impulse Medien GmbH | Sitz: Hamburg, Amtsgericht Hamburg HRB 125815
Geschäftsführer: Dr. Nikolaus Förster
 
Newsletter abmelden