Das wöchentliche Newsletter-Coaching für souveräne Führung ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
                                                           
szmtag
 
impulse-Newsletter "Erfolgreich führen" Onlineversion
 
 
 
27.11.2021
 
Führen ohne Berge
 
 
  Liebe Leserinnen und Leser,

vorige Woche habe ich Mitarbeitergespräche geführt – unter anderem mit einem jungen Kollegen, der erst seit ein paar Monaten bei impulse arbeitet. Uns ist es sehr wichtig, dass diese Gespräche keine Einbahnstraße sind: Die Teammitglieder erhalten nicht nur Feedback von uns Führungskräften, wir ermutigen sie auch, uns Feedback geben. Denn nur so können wir uns verbessern.

„Die Einarbeitung war am Anfang etwas viel“, sagte der Kollege. Ich wusste sofort, was er meinte. In den vergangenen Jahren habe ich viel dafür getan, dass neue Kolleginnen und Kollegen in unserem Team einen guten Start haben. Niemand sollte am ersten Arbeitstag in eine Ecke gesetzt und vergessen werden! Und je schneller die Neuen alle wichtigen Infos haben, desto schneller können sie mit ihrer Arbeit starten. Oder etwa nicht?

Jein. Denn Lernen ist wie Blumengießen: Das Prinzip „viel hilft viel“ gilt hier nicht. Am ersten Arbeitstag einen Schwall neuer Namen, Abläufe, Zuständigkeiten und Tools über dem neuen Teammitglied ausschütten? Keine gute Idee. Denn so wird aus der gut organisierten Starthilfe schnell eine Druckbetankung, die jeden Kopf schwirren lässt. Schlimmstenfalls bleibt nach dem ersten Arbeitstag als Eindruck zurück: „Der neue Job überfordert mich!“

Wir werden künftig noch mehr darauf achten, dass wir neuen Kolleginnen und Kollegen relevantes Wissen sorgsam dosiert vermitteln. So, wie ich auch meine Balkonblumen gieße: Denen gebe ich alle paar Tage ein wenig Wasser – und leere nicht einmal im Monat eine ganze Gießkanne in den Blumentopf aus.

Auf wohldosierte Wissensvermittlung setzen wir übrigens auch in unseren Online-Seminaren an der impulse-Akademie: Sie finden in mehreren Sessions via Videokonferenz statt. Der Vorteil für die Teilnehmenden: Sie können das Gelernte sacken lassen und haben zwischen den Terminen Zeit, ihr neues Wissen anzuwenden. Ihre Erfahrungen können sie dann in der nächsten Session mit der Gruppe besprechen.

Im Online-Seminar „Führen wie ein Coach“ etwa lernen Sie, so zu führen, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich voll einbringen und engagieren können – und Sie entlasten. Im September startet es zum nächsten Mal. Hier können Sie sich anmelden.

Gute Frage:
Sie wünschen sich Feedback von Ihren Teammitgliedern? Dann können Sie sie zum Beispiel fragen: Was kann ich als Führungskraft besser machen? Nicht alle werden sofort eine Antwort parat haben. Ist das bei Ihrem Gegenüber der Fall, können Sie anbieten, in ein paar Tagen noch einmal darüber zu sprechen.


Herzliche Grüße
 
 
 
   
 






Angelika Unger
Businesscoach und Leiterin der impulse-Produktentwicklung
 
 
 
Impulse Medien GmbH | Sitz: Hamburg, Amtsgericht Hamburg HRB 125815
Geschäftsführer: Dr. Nikolaus Förster
 
Newsletter abmelden
 
 
  Unsere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie hier